Wow! Anders kann man den geglückten Start in die Wintersaison nicht bezeichnen

200108 DSC U14 001

Bereits am 16.12.2019 begann die Rennsaison der U18 und U21 Rennläufer des Skiverband Oberland, welche den Nachwuchskader 1-3 angehören. Für Sie gilt es, sich gegen die nationale und internationale Konkurrenz der Jahrgänge 2003 – 1999 bei Junior Races und aller Jahrgänge bei FIS Rennen durchzusetzen.

Marinus Sennhofer AC

Ihren ersten Wettkampf der Wintersaison haben die Biathleten vom SVO Oberland am Nikolauswochenende in Obertilliach, Osttirol, bestritten. Traditionell findet an diesem Wochenende das erste Rennen der Alpencup-Serie statt, zu der Nachwuchsläufer aus den Alpenländern, aber auch aus Kasachstan, der Ukraine oder Weißrussland anreisen. Dementsprechend groß war das Starterfeld mit etwa 430 Teilnehmern.

Alpencup 3

Bei der SVO-Herbstversammlung am Dienstag wurden die zahlreich erschienenen Vereinsvorstände, Sportwarte und Trainer über die Neuigkeiten im Verband, über alle Teams und deren Trainingsvorbereitungen, die Gewinnung neuer Sponsoren und über Neuerungen im Lehrwesen und bei den Kampfrichtern informiert.

191126 SVO Herbstversammlung049 w 3

Auch dieses Jahr ging es zum alljährlichen Vorbereitungslehrgang für die Langläufer und Biathleten des Skiverband Oberlands wieder nach Oberhof.

Oberhof2

Dieses Jahr machten wir uns in den Herbstferien, auf den Weg nach Livigno/ITA. Mit dabei waren 20 Athleten aus dem Werdenfels, dem Oberland und München aus den Sparten Skilanglauf und Biathlon.

DJI 0030 2

Eine Woche nach dem Kondiwettkampf des Skiverband Oberlands durften sich nun auch die U14-Jährigen mit den anderen Verbänden aus Deutschland in ihrer Kondition messen.
Mit 16 Athleten war der Skiverband Oberland beim Kondi DSC in Passau vertreten und das mit ERFOLG! Einen Stockerl-Platz sicherten sich Lilli Dehnung (Platz 2.) und Vincent Erlacher (Platz 3).

DSC Kondi 3

Endlich ging es am Wochenende zu unserem ersten Lehrgang nach Finsterau. Wir starteten am Freitag sehr früh aus dem Oberland, da noch 2 Rollereinheiten auf dem Plan standen. Am Abend noch eine Einheit Kraft, danach fielen alle sehr müde ins Bett.

Finsterau1 2

Wichtig